TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

15. Juni 2022 | 16:28 Uhr
Teilen
Mailen

Expertenrat fordert Maßnahmen gegen Pflegepersonalmangel

Infolge der Pandemie warnt der Corona-Expertenrat der Bundesregierung vor einer dauerhaften Extrembelastung des Personals in den Gesundheitsberufen. Man fürchte eine weitere Fluktuation aus den Gesundheitsberufen und dramatische Folgen für eine flächendeckende, qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung in Deutschland – auch unabhängig von Infektionskrankheiten. Eine neue Kommission soll entsprechende Lösungsvorschläge ausarbeiten.

Pflegekraft Personalmangel Pflege Foto iStock Wavebreakmedia

Das Personal in den Pflegeeinrichtungen kommt in der Pandemie an seine Grenzen

Diese Kommission müsse umgehend eingesetzt werden. Ziel sei es, durch eine Reform des Gesundheitswesens die übermäßige Arbeitsbelastung des Personals zu reduzieren und eine adäquate Vergütung zu erreichen. Zur Abwendung einer Versorgungskrise müsse die Attraktivität des Pflegeberufs und anderer Gesundheitsberufe gesteigert werden. Und im Rahmen der Daseinsvorsorge und Katastrophenvorbereitung müsse auch diskutiert werden, inwiefern die Bevölkerung für Krisensituation zur Unterstützung im Gesundheitswesen geschult werden kann, zumindest auf freiwilliger Basis.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige