Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

14. Dezember 2023 | 19:43 Uhr
Teilen
Mailen

Höhere Quote für die Akademisierung in der Pflege gefordert

Um die Pflege auf qualitativ bessere Beine zu stellen, plädiert Wolfgang Wick, Vorsitzender des Wissenschaftsrates der Bundesregierung dafür, dass künftig 20 Prozent aller Angehörigen der Pflegeberufe akademisch ausgebildet sind. Derzeit liegt die Akademisierungsquote bei 2,5 Prozent. Die Höherqualifizierung würde die Pflegenden dazu qualifizieren, selbstständige Untersuchungen vorzunehmen und zu diagnostizieren. Dies könnte zudem die Ärzte entlasten und das Selbstwertgefühl der Pflegenden forcieren. Zeit

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Hartmann