Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

16. Februar 2023 | 21:26 Uhr
Teilen
Mailen

Lassen sich gefrustete Aussteiger in die Pflege zurückholen?

Viele Aussteiger seien bereit, in die Pflege zurückzukehren, wenn die Arbeitsbedingungen stimmten, sagt Pflegeexpertin Jennie Auffenberg, die die Umfrage "Ich pflege wieder, wenn..." initiiert hat. Dabei wurden bundesweit mehr als 12.000 ausgestiegene und teilzeitarbeitende Pflegekräfte befragt. Neben einer besseren Bezahlung seien mehr Zeit für die Pflege und weniger für Bürokratie und verlässliche Arbeitszeit die wichtigsten Voraussetzungen, um in die Pflege zurückzukehren.

Pfleger Frust Tüte über Kopf iStock AH86.jpg
Anzeige
Schneidereit

Widmen Sie sich den Herzensaufgaben

Menschen zu betreuen ist eine wunderbare Aufgabe, erfordert jedoch viel Zeit. Diese Zeit sollten Sie nicht auch noch mit lästigem Spülen verbringen. Eine Profi-Spültechnik schafft Ihnen höchste Hygienesicherheit und eine schnelle Einsatzbereitschaft des Spülgutes. So haben Sie auch an hektischen Tagen Zeit für die Bewohnerinnen und Bewohner. Spülen wird endlich zur Nebensache! 

"Die Leute steigen nicht aus, weil ihnen die Arbeit keinen Spaß mehr macht, sondern weil sie im Berufsalltag nicht anwenden können, was sie gelernt haben", interpretiert Auffenberg die Umfrageergebnisse gegenüber der Nachrichtenagentur EPD. Sie hätten sich schließlich den Beruf ausgesucht, um mit Menschen zu arbeiten. Doch dafür sei oft keine Zeit.

Wenn die Arbeitsbedingungen stimmten, seien viele Pflegekräfte, die sich einen anderen Job gesucht haben, bereit zurückzukehren. Geld spiele dabei auch eine Rolle. "Dazu wünschen sie sich mehr Zeit für die Pflege, weniger Dokumentationsarbeit, verlässliche Arbeitszeiten, mehr Wertschätzung und einen respektvolleren Umgang vonseiten der Vorgesetzten", sagt Auffenberg. Nachtschichten und Wochenenddienste seien für viele in Ordnung, wenn es verbindliche Dienstpläne gebe.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige