TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

24. Februar 2022 | 18:25 Uhr
Teilen
Mailen

Milliardendefizit bei der Pflegeversicherung

Verlust Quadrat Foto iStock bankrx

Die Pflegeversicherung hat das Jahr 2021 mit einem Defizit von 1,35 Milliarden Euro abgeschlossen, berichtet der stellvertretende GKV-Vorsitzende Gernot Kiefer. Der Fehlbetrag könne "gerade noch so durch Rücklagen ausgeglichen werden". Übrig sei nur noch die gesetzliche Mindestrücklage von eineinhalb Monaten. "Damit ist das Ende der Fahnenstange erreicht", so Kiefer. Er erwartet für das laufende Jahr ein Minus von 2,5 Milliarden Euro. Zeit

Anzeige Relias