TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

14. Juli 2022 | 15:39 Uhr
Teilen
Mailen

Pflegedienst kündigt Intensivpatienten ohne Vorwarnung

Ein Pflegedienst bei Unna hat für die Betreuung von Intensivpatienten statt dafür ausgebildeter Pflegekräfte verbotenerweise Pflegehelfer eingesetzt, berichtet der Westfälischen Anzeiger. Der Geschäftsführer des Pflegedienstes soll seit 3. Juli wegen Abrechnungsbetrugs in Untersuchungshaft sitzen, und den Intensivpatienten von einen auf den anderen Tag gekündigt worden sein. Damit die Versorgung der Intensivpatienten weitergehen könne, habe die Kaufmännische Krankenkasse KKH auf Basis von Sondergenehmigungen dem Einsatz von Pflegehilfskräften zugestimmt. WA

Anzeige Seniorenheim
Anzeige