Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

6. März 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Pflegedienst Willmer in Stralsund ist insolvent

Am 20. Februar hat der ambulante Pflegedienst Willmer in Stralsund Insolvenz eröffnet. Das Amtsgericht hat Rechtsanwalt Vanja Alexander Kovacev von der Kanzlei BBL Brockdorff zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Der Geschäftsbetrieb wird fortgeführt, die Löhne der knapp 20 Mitarbeiter sind laut Aussage von BBL zunächst für drei Monate gesichert.

Derzeit würden alle in Frage kommenden Sanierungsoptionen geprüft. Trotz stabiler Patientenzahlen und wachsender Nachfrage insbesondere von Angehörigen der Pflegebedürftigen hätten Personalmangel, lange Abrechnungszeiten bei den Krankenkassen und geringe Pauschalsätze für Pflegeleistungen den Pflegedienst Willmer in eine finanzielle Krise gestürzt, sagt Kovacev. Zudem gäbe es "massive Altforderungen" aus der Zeit der Corona-Pandemie. "Aufgrund der guten Auftragslage stehen die Chancen für eine erfolgreiche Sanierung günstig", meint der vorläufige Insolvenzverwalter.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Social Factoring