Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

25. Juli 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Pfleger Ricardo Lange nach drei Jahren ernüchtert

Anne Will Pfleger Ricardo Lange Foto ARD.jpg
Anzeige
apm Weiterbildung

Personal für die Begleitung der letzten Lebensphase

Ein sensibles Thema. Gerade für die letzte Lebensphase eines Menschen benötigt man gut ausgebildetes Personal mit hohem Einfühlungsvermögen und speziell geschultem Wissen. Die apm führt bundesweit Weiterbildungen zum Berater in der gesundheitlichen Versorgungsplanung und für die Palliativpflege durch. Mehr erfahren

Von Talkshow zu Talkshow ist Ricardo Lange (Foto) gehechtet, gab Interviews, sprach mit Politikern und ist wegen seiner Kritik immer noch in zwei Berliner Kliniken gesperrt. Geändert hat all die Publicity wenig. "Vielleicht müssen wir Pflegekräfte uns auch mal auf die Straße kleben", sagt Lange resigniert. Pflegebedürftigen und Angehörigen rät er, täglich Beschwerde-Mails an den Bundesgesundheitsminister zu schicken, "bis es ihm aus den Ohren kommt". Berliner Zeitung

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Care vor9