TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

9. März 2022 | 22:16 Uhr
Teilen
Mailen

Pfleger über 50 sollen bei vollem Gehalt weniger arbeiten

Professionelle Pfleger sollen nach zehn Jahren Berufstätigkeit mit einem Gratifikationsschein belohnt und damit im Alter abgesichert werden, fordert Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK). So können Pflegekräfte ab dem 50. Lebensjahr ihre Arbeitszeit bei vollem Gehalt auf 35 Stunden pro Woche reduzieren, so das DBfK-Positionspapier. Ziel sei, Pflegende in der Berufstätigkeit zu halten und die Attraktivität des Berufs zu steigern. TP-Tagespflege

Anzeige Seniorenheim
Anzeige