TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

2. September 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Pflegerats-Präsidentin für Steuerfinanzierung der Pflege

Zur Einführung des Tariflohns in der Pflege kritisierte Pflegerats-Präsidentin Christine Vogler (Foto), dass das Gesetz nicht zu Ende gedacht sei, weil die Gegenfinanzierung fehle. Es sei nicht klar, wo das Geld für die höheren Löhne herkommen solle. Sie folgerte: "Wir werden in Zukunft an Steuerfinanzierung von pflegerischer Versorgung nicht mehr vorbeikommen."

Vogler Christine Präsidentin Pflegerat Foto Reiner Freese

Pflegerats-Präsidentin Christine Vogler glaubt, dass eine Steuerfinanzierung der Pflege erfolgen muss

Der Bund habe zwar Mittel bereitgestellt und es wurde mitgeteilt, dass alle Lohnerhöhungen von den Pflegekassen finanziert würden, doch dem sei nicht so, sagte Christine Vogler am Donnerstag im Radiointerview mit dem Sender Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). Das sei ihr aus den ambulanten und stationären Pflege berichtet worden.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim
Anzeige