Caru

Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

11. Januar 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Apetito Catering etabliert eigenes Nachhaltigkeitssiegel

Apetito Catering setzt einen neuen Standard für nachhaltige Gemeinschaftsverpflegung. Das Unternehmen hat im Herbst ein eigenes wissenschaftlich fundiertes Siegel eingeführt, das es Pflegeeinrichtungen ermöglicht, die Nachhaltigkeit der Speisen messbar, transparent und erlebbar zu machen. Neben dem Bio-Anteil spielen auch die Reduzierung von Abfall und der Energieaufwand eine Rolle.

Apetito Catering Nachhaltigkeitssiegel Logo.png

Zusammen mit dem Isun Institut für Nachhaltige Ernährung hat Apetito Catering ein eigenes Nachhaltigkeitssiegel entwickelt

Anzeige
GVS

CareLive – Ganz nah am Menschen

Eine überzeugend leistungsstarke Software.
Das Ziel: Pflegepersonal entlasten, Prozesse einfacher machen, Zeit und Kosten sparen. Komplette Versorgung und Rezepterfassung in einem Tool. Administration, Bestellung und Controlling auf einen Blick. Mehr erfahren

Das Nachhaltigkeitssiegel wurde in Zusammenarbeit mit dem Isun Institut für Nachhaltige Ernährung und Ernährungswirtschaft der Fachhochschule Münster entwickelt. Das "Für-uns"-Siegel mit dem Claim "mit gutem Gewissen genießen" wird vom TÜV Süd extern auditiert und unabhängig zertifiziert, um Transparenz zu gewährleisten.

"Die Frage, wie wir uns ernähren, ist ein entscheidender Faktor für die Zukunft unseres Planeten", sagt Andras Oellerich, Geschäftsführer von Apetito Catering. "Um Antworten darauf zu finden, haben wir neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit unserer langjährigen praktischen Erfahrung kombiniert."

Das Für-uns-Siegel besteht aus sechs Kategorien mit 33 Kriterien. Diese umfassen Parameter wie den Bio-Anteil im Speiseplan, die Reduzierung von Lebensmittelabfällen, die Gesundheitsförderung des Personals und die Kommunikation zu speziellen Nachhaltigkeitsthemen. Das Siegel ist auf die unterschiedlichen Märkte abgestimmt, zum Beispiel für Pflegeeinrichtungen.

Das Für-uns-Siegel betrachte Nachhaltigkeit ganzheitlich und berücksichtige alle drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales, so Oellerich. "Gemeinschaftsverpflegung hat einen großen Einfluss und wir können etwas bewirken." Man wisse aber auch, dass die Kunden von Apetito Catering beim Thema Nachhaltigkeit unterschiedlich stark unterwegs seien. "Aus diesem Grund gibt es drei verschiedene Abstufungen des Siegels."

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Igefa