TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

20. Mai 2022 | 17:38 Uhr
Teilen
Mailen

Mit Computerspielen lässt sich auch Demenz vorbeugen

Senioren können stark von Videospielen profitieren, die sogar therapeutische Zwecke erfüllen. Sie dienen beispielsweise der Demenz-Prävention und helfen, die Bewohner zu aktivieren und Erinnerungen zu wecken. Sie animieren die Heimbewohner, sich zu bewegen und auch bei Hand-Auge-Koordination und Konzentration können Spiele hilfreich sein. Bei einem Pilotprojekt in Berlin zeigte sich, dass die Videospiele diverse Hirnareale stimulierten. So machte ein Flugsimulator Urlaubsorte erneut erlebbar, ein Autofahrspiel vermittelte das Gefühl des Autofahrens. Gamepro

Anzeige