Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

4. April 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Villa Vitalia finanziert Umbau mit Crowdfunding

Die Villa Vitalia Gruppe hat Erfolg mit Crowd-Funding. In nicht einmal zwei Stunden seien die 1,2 Millionen Euro für den Umbau des Pflegeheims Bella Vita in Kirchgellersen bei Lüneburg über die Plattform Zinsbaustein zusammengekommen, sagt Vorstandsvorsitzender Wolfgang Röhr. Allerdings lockte er auch mit einer Verzinsung von 6,5 Prozent pro Jahr bei 18 Monaten Laufzeit. 

Villa Vitalia Kirchgellersen.png

Der Umbau des Pflegeheims in Kirchgellersen wird mit Crowd-Funding finanziert

"Der Pflegemarkt ist nach wie vor attraktiv für Investoren", sagt Röhr. Die hohe Geschwindigkeit bei der Platzierung zeige, dass die Anleihe "äußerst interessant" sei. "Wir freuen uns sehr, dass die Anleger uns und unseren Produkten vertrauen – trotz der nicht immer einfachen Bedingungen, die derzeit herrschen." Mehr als 300 Anleger beteiligen sich an der Finanzierung des Pflegeheims Bella Vita in Kirchgellersen.

Die 1,2 Millionen Euro sollen in die Aufteilung des bestehenden Pflegeheims in Teileigentum sowie den Umbau eines benachbarten Einfamilienhauses in eine Intensivpflege fließen. Das Pflegeheim Bella Vita gehört zu Villa Vitalia. Seit über 30 Jahren werden hier alte Menschen gepflegt und versorgt. Die Einrichtung bietet mit 26 Einzel- und 16 Doppelzimmern eine familiäre Atmosphäre.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Social Factoring