Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

2. Februar 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Insolvenz in Eigenverwaltung die Rettung bedeuten kann

Die Insolvenz in Eigenverwaltung wird immer häufiger notgedrungen zur Rettung von Pflegediensten gewählt, die aufgrund sprunghaft steigender Personalkosten und verzögerter Zahlungen der Pflegekassen keinen anderen Ausweg sehen. So auch der Fall von Susanne Rosenberger, die seit über 23 Jahren erfolgreich einen Pflegedienst in Castrop-Rauxel leitete und sich plötzlich der Realität einer drohenden Insolvenz stellen musste.

Rettungsring Ertrinkender iStock RomoloTavani.jpg

Insolvenz in Eigenverwaltung kann für Unternehmen in Schieflage ein Rettungsring sein

Anzeige
carepro

Betreuungskraft nach §53b - Pflicht seit dem 1.2.2024

Die neue MuG macht die Grundqualifikation über 160 Unterrichtseinheiten und regelmäßige Fortbildungen für alle verpflichtend. Bilden Sie Ihre bestehenden und neuen Betreuungskräfte bei der CarePro Akademie aus. Berufsbegleitend, praxisnah, mit interaktiven E-Learnings & Lernheften. Mehr hier

Wie die WAZ (Abo) berichtet, geriet die Chefin von 40 Beschäftigten plötzlich mit ihrem Unternehmen in Schieflage. Das Genick gebrochen habe ihr das Tariftreuegesetz, welches die Gehälter von jetzt auf gleich um 30 Prozent steigen ließ. Die Kassen hätten die Mehrkosten aber erst einmal nicht abgedeckt. So etwas könne kleiner Familienbetrieb wie ihrer nicht auffangen, erklärte Rosenberger gegenüber der Ruhrgebiets-Zeitung. 

Bewusst wählte Rosenberger eine Insolvenz in Eigenverwaltung, welche ihr die Möglichkeit bot, die Kontrolle über ihr Unternehmen zu behalten. Gemeinsam mit einem Insolvenzverwalter konnte sie schließlich die Sanierung erfolgreich angehen, diverse Sparmaßnahmen wurden umgesetzt. Nach drei Monaten sieht die Unternehmerin nun wieder Licht am Ende des Tunnels, die schwarzen Zahlen seien nur noch wenige Wochen entfernt. 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige