Hartmann

TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

6. Juli 2022 | 17:00 Uhr
Teilen
Mailen

Zeitarbeiter mit Hilfe einer Checkliste besser integrieren

Durch den Einsatz von Zeitarbeitskräften kann es in Pflegeheimen zu Spannungen mit dem Stammpersonal kommen. Um das zu verhindern, empfiehlt Daniel Renck vom Personaldienstleister Careflex den Personalverantwortlichen eine Checkliste zu erarbeiten, mit der die neue Kraft in die Arbeitsweise des Pflegeheims eingewiesen wird.

Checkliste Foto iStock goodvector

Eine Checkliste kann für die Integration von Zeitarbeitern ein hilfreiches Tool sein

Im Gespräch mit Pflegen-Online betont Renck, dass die Checkliste unter keinen Umständen, wie eine lästige Formalie behandelt werden dürfe. Man solle sie gemeinsam durchgehen und am Ende beiderseits unterzeichnen, um Verbindlichkeit zu schaffen.

Inhalte der Checkliste könnten sein: Vorstellung der Leitungskräfte und Kollegen, sorgfältige Begehung des Pflegeheims, Aufklärung über die Angebotsschwerpunkte des Heims, Abläufe innerhalb des Hauses, Arbeitszeit- und Pausenregelung, Besonderheiten im Umgang mit Angehörigen, spezifische Anforderungen der Bewohner abklären, Verhalten im Notfall, Arbeitssicherheit, Hygienevorschriften des Hauses und Geräteeinweisung.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Carestone