Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

4. Mai 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Demos und Events zum internationalen Tag der Pflege

Am Freitag, 12. Mai, ist der internationale Tag der Pflege. Organisationen und Verbände nutzen die Gelegenheit, auf die Probleme in der Pflege hinzuweisen. Der Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege, kurz Devap, ruft um fünf nach zwölf zu bundesweiten Aktionen auf. Auch Caritas organisiert Kundgebungen in vielen Orten. In Berlin lädt das Gesundheitsministerium zum Tag der Pflegenden in seine Hallen ein. Wer will, kann live oder online dabei sein.

Tag der Pflegenden Plakat Foto Pflegenetzwerk Deutschland

Motiv des Pflegenetzwerks Deutschland für das Event am 12. Mai im Gesundheitsministerium

Anzeige
SozialFactoring GmbH

Als Existenzgründer der Vision in unsicheren Zeiten folgen

Insolvenzen, fehlende Unterstützung bei der Finanzierung und Fachkräftemangel – diese Themen begleiten aktuell vor allem Inhaber ambulanter Pflegedienste. Viele Gründungswillige stellen sich daher die Frage, ob sie ihren Traum vom eigenen Pflegedienst verwirklichen sollten. Wie eine gesicherte Finanzierung das Gewissen bei einer Gründung beruhigen kann, weiß der Inhaber des Pflegedienstes "Hand mit Herz". Mehr erfahren

Den Event im Bundesgesundheitsministerium organisiert das Pflegenetzwerk Deutschland. Von 11 bis 13:30 Uhr geht es dort um den "Pflegeberuf mit Zukunft". Unter anderem wird Leah Weigand mit ihrem Poetry Slam "Die Kunst der Pflege gern! Aber so nicht!" vortragen. Außerdem gibt es Kurzpräsentationen zu den Wünschen der Pflegenden, zur Pflegepolitik, zur Ausbildung und zum Image des Berufs. Was Einrichtungen tun können, ist ein weiterer Punkt und eine Diskussion mit der Pflegebeauftragten der Bundesregierung, Claudia Moll. Die Teilnahme ist kostenlos.

Laut wollen Devap und Diakonie am Tag der Pflege werden, zumindest heißt der Hashtag so. Auf der Website der Devap stehen eine Präsentation und Plakatentwürfe online, verbunden mit der Hoffnung, dass sich am Tage der Pflege um 12:05 Uhr  möglichst viele bundesweit an der Kampagne beteiligen. Auch die Caritas wird aktiv und ruft zu Kundgebungen in den Regionen auf, zum Beispiel um 15 Uhr in Aschaffenburg.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Care vor9