TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

3. August 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Geld für Hitzeschutz in Krankenhäusern, nicht für die Pflege

Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen will in den Hitzeschutz in Krankenhäusern massiv investieren, doch die Pflegeheime sollen leer ausgehen. Dafür werde es kein zusätzliches Geld geben, das sei Sache der Betreiber, sagt Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). Die Opposition im Landtag sieht das anders. "Auch die Pflegeheime brauchen hier dringend Unterstützung", so die stellvertretende SPD-Fraktionschefin Lisa-Kristin Kapteinat, sie dürften nicht alleine gelassen werden. RP-Online

 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige