TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

1. August 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Keine Einigung über Lohnfortzahlung ohne Impfung

Zwei Pflegeheimmitarbeiter sind von ihrem Arbeitgeber wegen fehlender Corona-Impfung freigestellt worden. Die beiden Männer klagten auf Weiterbeschäftigung, doch das Arbeitsgericht Gießen wies die Klage im April in einem Eilverfahren ab. Daraufhin klagten die beiden auf Lohnfortzahlung für die Zeit der Freistellung. Bei der Güteverhandlung am letzten Donnerstag konnte hierüber keine Einigung erzielt werden. Jetzt sollen die Klagen im November verhandelt werden. N-TV

Urteil Klage Corona Gericht Quadrat Foto iStock rclassenlayouts

 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige