TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

6. Januar 2023 | 15:06 Uhr
Teilen
Mailen

Online-Kommentare zur Pflegekammer dokumentieren den Streit

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat sich für die Errichtung einer Pflegekammer entschieden und ruft die Beteiligten zur Online-Kommentierung auf. Viele Pflegende haben sich auf dem "Beteiligungsportal" bereits geäußert. Die Kommentare dokumentieren eindrucksvoll, wie gespalten die Branche in Sachen Pflegekammer ist.

Streit Frauen Illustration iStock simplehappyart.png

In Sachen Pflegekammer bleibt der Berufszweig auch in Baden-Württemberg zerstritten

"Selbstbestimmung durch Zwang - Finde den Fehler!" schreibt ein Beteiligter kurz. Ein anderer meint: "Ich verstehe nicht warum es eine Zwangsverkammerung geben soll... Ich brauche und möchte keine Landespflegekammer. Ich kann mich tatsächlich selbst vertreten und meine Anliegen äußern." Ein weiterer Kommentierender meint: "Ich sehe keinerlei Sinn in einer Interessenvertretung, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe... Der Gesetzgeber entscheidet, nicht wir."

Es gibt aber auch viele positive Stimmen. "Es wird höchste Zeit, dass die größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen gehört wird! Wir müssen uns organisieren. Das kann man in einer eigenen Kammer am besten." Ein anderer sagt: "Wenn wir zukünftig (Berufs-)Politik nicht ertragen, sondern gestalten wollen, brauchen wir eine starke, breit legitimierte, unabhängige Interessenvertretung innerhalb der politischen Instanzen, Gremien und Institutionen."

Auch gemischte Gefühle finden sich: "Was mich seit Jahren in der Pflege aber schon beschäftigt, jammern können wir. Aber fragt man dann, ja und was tust du dafür, dann hört man das man ja eh nichts tun könne... Lasst uns der Kammer wenigstens mal eine Chance geben. Abschaffen lässt sie sich auch wieder."

Noch bis zum 1. Februar kann sich jeder auf dem Beteiligungsportal registrieren und öffentlich seinen Kommentar zur Einrichtung der Pflegekammer Baden-Württemberg abgeben.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige