TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

3. März 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Transsexuelle Bewerberin geht gegen Pflegeheim vor

Im November hatte die 27-Jährige transsexuelle Bewerberin in einem Seniorenheim in Moers zur Probe gearbeitet. Der Leiter des Heimes zeigte sich mit der Arbeit zufrieden, erteilte aber dennoch eine Absage mit der Begründung, dass mehrere Heimbewohner Vorbehalte wegen "ihrer Neigung" geäußert hätten. Das Arbeitsgericht Düsseldorf riet zu einem Vergleich. Die Klägerin verlangt wegen des Verstoßes gegen das Gleichbehandlungsgesetz 6.000 Euro, der Anwalt des Seniorenheims bietet 4.000 Euro. Altenpflege

Anzeige