Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

22. Juni 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wanted: Bis 2035 fehlen laut Prognose 132.000 Altenpfleger

Team Jung Alt Collage Foto iStock AndreyPopov.jpg
Anzeige
Draco

Die DRACO® Pflegewelt – wo die Pflege im Mittelpunkt steht

Schauen Sie in der Pflegewelt vorbei und durchstöbern Sie spannende Artikel zum Thema Wunde und Pflege, vielfältige Fortbildungen, detaillierte Fallbeispiele und nützliche Downloadmaterialien. Jetzt kostenfrei entdecken 

Die Personalnot in der Altenpflege wird sich noch deutlich verschärfen. Eine neue Prognose von Verbänden hat den Bedarf an zusätzlichen Pflegekräften auf 132.000 berechnet, berichtet die FAZ. Dabei spiele nicht nur die steigende Zahl pflegebedürftiger Menschen eine Rolle. Viele der 655.000 Beschäftigten in der Altenpflege seien über 50, mehr als ein Drittel von ihnen erreiche bis Mitte der 30er Jahre selbst das Rentenalter. Regional sei der Mehrbedarf sehr unterschiedlich, in Bayern mit 25 Prozent am größten. Ärzteblatt, FAZ (Abo)

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Social Factoring