Caru

Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

24. März 2024 | 19:00 Uhr
Teilen
Mailen

Betrügerischer Pflegedienstleiter im Allgäu muss in Haft

Anzeige
Schneidereit

Wie stellen Sie 100%ige Desinfektion sicher?

Kleine Abweichungen im Waschprozess können gesundheitsgefährdende Risiken bergen. Deshalb sind hygienisches Waschen und Desinfektion in hygienesensiblen Bereichen oberstes Gebot. Um Risiken zu vermeiden, benötigen Sie eine Waschmaschine, die auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Lassen Sie uns auf der Altenpflege sprechen – Halle 5, Stand G43

Erfahren Sie, was möglich ist

Im Prozess um Pflegebetrug in Seeg im Allgäu ist das Urteil gegen den ehemaligen Leiter des örtlichen Pflegedienstes rechtskräftig geworden, da der 42-Jährige seinen Antrag auf Revision zurückgenommen hat. Wegen Betruges und Veruntreuung von 2,1 Millionen Euro muss er nun drei Jahre und neun Monate in Haft. Der ebenfalls beteiligte Bürgermeister wurde sogar zu einer Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren verurteilt, legte aber Revision ein. Er bleibt in Untersuchungshaft, der Bundesgerichtshof übernimmt. Zeit

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Igefa