TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

18. April 2022 | 13:04 Uhr
Teilen
Mailen

Hohe Spritpreise bringen Pflegedienste in Schwierigkeiten

"Erhöhte Spritpreise sind eine enorme finanzielle Belastung", sagte Caritas-Präsidentin Eva Maria Welskop-Deffaa der Funke Mediengruppe. Darunter würde nicht nur die ambulante Versorgung leiden, "sondern es geht auch ein Stück Menschlichkeit verloren". Für die Sozialstation Glashütte in Sachsen zum Beispiel mit ihren 19 Autos bedeute dies monatlich 4.000 Euro mehr für Benzin. So gehe es allen ambulanten Pflegediensten. Ohne Erstattung der Mehrkosten bleibe den Stationen nichts anderes übrig, als ihre Leistungen einzuschränken. Dom Radio

Anzeige