TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

14. November 2022 | 14:59 Uhr
Teilen
Mailen

Lebenslange Haft für Pflegerin nach Mord an Hundertjähriger

Justitia Quadrat Foto iStock seb_ra
Anzeige
Relias

Nachhaltigkeit & Klimaschutz in Gesundheitseinrichtungen

Das Gesundheitswesen verursacht etwa 6 bis 8 Prozent der globalen CO2-Emissionen. Erfahren Sie im Webinar am 6. Dezember, wie Sie als Mitarbeitende und Führungskräfte in Gesundheitseinrichtungen diese Emissionen verringern können. Melden Sie sich jetzt an und gestalten Sie mit uns eine grünere Zukunft! Jetzt kostenfrei anmelden

Das Landgericht Frankfurt hat eine 42 Jahre alte Pflegerin zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt, weil sie nach Überzeugung des Gerichts eine 100-jährige Frau in deren Wohnung in Frankfurt mit einem Kissen erstickt haben soll. Die Altenpflegerin soll durch die Tat versucht haben, einen vorangegangenen Hausfriedensbruch und Diebstahlsversuch zu vertuschen. Spiegel

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige