Caru

Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

27. Februar 2023 | 21:57 Uhr
Teilen
Mailen

Pflege-Projektentwickler Primus Concept meldet Insolvenz an

Einer der großen Projektentwickler für Pflegeeinrichtungen in Deutschland ist pleite. Am Freitag hat die Dachgesellschaft der Primus-Concept-Gruppe in München Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen ist seit 25 Jahren aktiv und hat laut Selbstauskunft im Internet Bauprojekte für 240 Millionen Euro in der Pipeline, schreibt das Handelsblatt. Viele der umgesetzten Projekte sind Seniorenimmobilien. Aktuell listet die Website fast zwei Dutzend Healthcare-Objekte auf.

Primus Concept Pflegezentrum Bayreuth.jpg

So soll das Pflegezentrum von Primus Concept mal aussehen, aktuell ist es noch eine Baustelle

Anzeige
Schneidereit

Wie stellen Sie 100%ige Desinfektion sicher?

Kleine Abweichungen im Waschprozess können gesundheitsgefährdende Risiken bergen. Deshalb sind hygienisches Waschen und Desinfektion in hygienesensiblen Bereichen oberstes Gebot. Um Risiken zu vermeiden, benötigen Sie eine Waschmaschine, die auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Lassen Sie uns auf der Altenpflege sprechen – Halle 5, Stand G43

Erfahren Sie, was möglich ist

Das Amtsgericht München hat Hubert Ampferl von der Kanzlei Dr. Beck & Partner zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. "Die Holding finanzierte sich bislang vorwiegend aus Umlagen", sagte Ampferl dem Handelsblatt. Dieses Geschäftsmodell sei nicht mehr umsetzbar. Ampferl muss sich nun durch die komplexe Struktur von Primus Concept arbeiten, die aus mehr als 80 Gesellschaften bestehen soll. Offenbar wurde für jedes Projekt eine neue Firma gegründet. Laut Handelsblatt birgt die Buchhaltung einige Überraschungen.

Primus Concept hat sich auf die Entwicklung von Pflegeimmobilien spezialisiert. Die Website des Unternehmens listet aktuell 23 Pflege Objekte in ganz Deutschland auf. Darunter sind zum Beispiel die Neubauten von Pflegeeinrichtungen in Bayreuth, im Chiemgau, Salzgitter, am Tegernsee und in Unterammergau. Auch Sanierungen wie in Bad Wörishofen, Leonberg oder Solingen sowie betreutes Wohnen im Nahetal stehen auf der Liste. Wie weit die Objekte gediehen sind, ist auf der Website nicht ersichtlich. Was aus ihnen wird, ist unklar.

Die Primus Holding ist die zwei größere Pleite von Projektentwicklern im Seniorenbereich. Im vergangenen Sommer hatte Terragon Insolvenz angemeldet. Eine Rettung scheiterte, das Unternehmen wurde zerschlagen.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Igefa