Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

26. Juni 2024 | 17:06 Uhr
Teilen
Mailen

Pflegebevollmächtigte findet Abstimmung über Kammern falsch

Jetzt hat sich auch die Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Claudia Moll (Foto) zum Scheitern der Pflegekammer in Baden-Württemberg geäußert. "Die Pflege braucht eine berufsständische Vertretung", kritisiert Moll. "Die Entwicklung und Überwachung von Qualitätsstandards muss aus der Pflege kommen und sollte Quoren nicht zum Opfer fallen." Sie fordert eine länderübergreifende Initiative.

Moll Claudia SPD Pflegebeauftrage Foto Holger Gross

Pflegebevollmächtigte Claudia Moll findet, Pflegekammern dürfen nicht von Quoren abhängen

"Mit dem Pflegekompetenzgesetz werden Pflegefachpersonen eigenständiger arbeiten und stärker das tun dürfen, was ihren Kompetenzen entspricht. Mit der damit einhergehenden Verantwortungsübernahme braucht es eine berufsständische Vertretung der Profession Pflege", erläutert Moll auf Nachfrage von Care vor9. 

"Man darf nicht vergessen, dass eine Kammer genau wie bei den Ärzten oder Apothekern vor allem auch der Sicherheit und dem Wohlergehen der zu versorgenden Menschen dient", so Moll. Im Idealfall sollte sich eine Kammer aus der Berufsgruppe heraus etablieren. "Denn die Profession selbst ist für die Entwicklung und Überwachung von Qualitätsstandards am besten geeignet und qualifiziert."

"Deshalb kann der Aufbau von Pflegekammern nicht allein an Abstimmungsergebnissen fest gemacht werden. Hier ist auch politischer Wille gefordert", sagt Moll mit Blick auf das Scheitern des Quorums in Baden-Württemberg. Auf Bundesebene sei im Pflegekompetenzgesetz eine zentrale berufsständische Vertretung der Profession Pflege vorgesehen. Da aber die Landesebene entscheidend sei, "braucht es hier auch eine länderübergreifende Initiative."

Thomas Hartung

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Care vor9