Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

14. Mai 2023 | 18:47 Uhr
Teilen
Mailen

Caritas setzt "24-Stunden-Pflege" mit Modell Cari Fair um

Der Begriff ist zwar geläufig, aber eigentlich gibt es keine 24-Stunden-Pflege: "Niemand kann, niemand darf rund um die Uhr arbeiten, deshalb kann es keine ‚24-Stunden-Pflege‘ geben", sagt Dirk Schümann vom Caritasverband Olpe. Die Caritas setzt stattdessen mit Cari Fair an mehreren Standorten in Nordrhein-Westfalen und Würzburg ein Konzept um, bei dem sie die Vermittlung einer alternativen Betreuerin und die Qualitätskontrolle übernimmt.

Pflegekraft Seniorenheim Foto iStock PIKSEL

Das Cari-Fair-Konzept der Caritas wird in Nordrhein-Westfalen und Würzburg umgesetzt

Anzeige
Seniorenheim Magazin

Freiheit & Fürsorge – Wege der modernen Altenpflege

Zwischen Aktivierung und freiheitsentziehenden Maßnahmen: Wie hebe ich als Einrichtungsleitung die Pflege auf ein rechtssicheres und qualitativ hochwertiges Niveau? Was muss ich als Pflegekraft beachten? Das Seniorenheim-Magazin informiert Sie kostenfrei über aktuelle Entwicklungen. HIER geht es zur Online-Ausgabe

Bei diesem Modell wird die Betreuungskraft von dem Pflegebedürftigen oder seinen Angehörigen mit einem legalen Arbeitsvertrag zum Mindestlohn oder einem höheren Entgelt und Urlaubsanspruch angestellt. Betreuungszeiten und Pflegeleistungen, die die Betreuungskraft nicht abdecken kann, werden von anderen Pflegeangeboten übernommen, etwa der Caritas-Sozialstation, der Tages- oder Kurzzeitpflege.

Im Kreis Olpe kümmern sich aktuell zwei Koordinatoren in rund 40 Familien im Rahmen von Cari Fair um die Vernetzung, Begleitung und Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses zwischen der Familie als Arbeitgeber und der Betreuungskraft als Arbeitnehmerin, berichtet Dirk Schürmann. Zur Qualitätssicherung findet ein wöchentlicher Besuch durch die Sozialstation statt.

Die monatlichen Kosten belaufen sich für die Betreuungskraft auf etwa 2.600 Euro brutto Personalkosten und monatlich 180 Euro für die Betreuung durch den Koordinator und die Personalabrechnung.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Hartmann